Unternehmung

„Die Abwasserreinigung beruht auf dem Verursacherprinzip. Das heisst wer das Wasser verschmutzt muss für den reinigungsaufwand aufkommen“

Der Gemeindeverband ARA Region Interlaken erfüllt als Unternehmen diese Aufgabe für die 13 Verbandsgemeinden in seinem Einzugsgebiet, welches 25‘000 angeschlossene Einwohner umfasst. Dauerhaft und nachhaltig unterschreitet die Abwasserreinigungsanlage (ARA) die Einleitbedingungen in den Thunersee.

Die Organisation als Gemeindeverband koordiniert die Bedürfnisse und Wünsche aller Gemeinden und stellt den Betrieb und Unterhalt von Pumpwerken und Abwasserregulierungen auf dem Leitungsnetz sicher.


Meilensteine

1965 Gründung der ARA Region Interlaken
1971 Baubeginn
1975 Erstinbetriebsetzung


Personalbestand

Total 7 Mitarbeiter/innen mit 565 Stellenprozenten